WIESINGER Beteiligungs GmbH

Qualität aus Eferding seit über 30 Jahren

Wiesinger/ Leitner/ Hirsch

Die Firma Wiesinger Raumausstattung wurde 1983 von Franz und Rosa Wiesinger mit 4 MitarbeiterInnen in der Brandstatt, Bezirk Eferding gegründet. Das Hauptbetätigungsfeld war damals die Tapeziererei und ein wenig Bodenverlegung im Privatbereich.

1992 - wurden dann die Räumlichkeiten ausgebaut und die Mitarbeiterzahl auf 15 Personen erhöht.

ab 2000 - konzentrierte man sich schon mehr auf den Bereich Fußbodenverlegung und erreichte erstmalig einen Jahresumsatz von ca. Euro 1.000.000.

Durch den plötzlichen Tod von Franz Wiesinger übernahm Florian Wiesinger 2002 von einem Tag auf den anderen die Firma, hat sein Studium abgebrochen und sich in das Alltagsgeschäft der Firma gestürzt. Und so hat die Entwicklung ihren Lauf genommen.

2006 - kam der Bereich Estrich dazu, MitarbeiterInnnen ca. 25 Personen

2011 - der Bereich Systemböden (Bodensysteme für Bürogebäude), MitarbeiterInnnen ca. 30 Personen

2012 - übersiedelte die Firma Wiesinger in ein neues Firmengebäude, MitarbeiterInnnen ca. 50 Personen

Im August wurde die Firma Leitner Bautechnik gekauft. MitarbeiterInnen : ca. 50 Personen

Jahresumsatz der Gruppe ca. Euro 18.000.000,-.

Bis Ende 2015 konnte ein Gruppenumsatz von Euro 27.000.000,- erreicht werden.

2016 - Zukauf Hirsch Malerei und Mehr Österreich.

Ein solider Stamm an MitarbeiterInnen, die dem Unternehmen schon seit Jahren treu sind, schreiben die Erfolgsgeschichte mit und ermöglichen die großen Ziele der Firma Wiesinger zu erreichen und umzusetzen.

Die Kundenbetreuungsstruktur wurde in den Jahren so aufgebaut, dass sowohl private KundInnen (Renovierung, Sanierung, Neubau) als auch Großprojekte bestens betreut und abgewickelt werden können.

Als einziges Unternehmen in Mitteleuropa ist die Fa. Wiesinger/ Leitner/ Hirsch in der Lage alles aus einer Hand von der Rohbetondecke bis zum fertigen Fußboden anzubieten.